Diese romantische und suggestive Burg, deren Ruinen sich auf den Felsen nordhöstlich von Anacapri, in mitten der beruhigend wirkenden Mittelmeermacchia erheben, verdankt seinen Namen dem auf das Jahr 1556 zurükgehenden Einfall des algerischen Korsaren Kaie er Din, auch Barbarossa gennant, der als der schrecklichste galt, den die Insel je erlitten hatte.

Die Burg gilt als die bedeutendste Festunganlage aus byzantinischer Zeit.
Das zu ihrer Errichtung verwendete Baumaterial stammt von altrömischen Relikten. Außer einigen Ruinen ist heute nur noch der Mittelbau der Burg erhalten .
Einige der Säle beherberrgen ein kleines ornitologisches Forschungs-und Beobachtungszentrum der schwedischen ,,Axel Munthe" Stiftung.
Auch unter botanischem Aspekt ist der Besuch der Burg sehr interessant.

Villa San Michele
Viale Axel Munthe 34
80071 Anacapri
Tel. +39 0818371401
Fax +39 0818373279
www.villasanmichele.eu

Besuchszeiten
Eine Stunde vor der Nähe des Museums
Anmeldung erforderlich: Tel. +39 0818371401 oder Buchhandlung des Museums

Freier Eingang

Axel Munthe Museum -ffnungszeiten
Januar-Februar: 9.00-15.30
März: 9.00-16.30
April: 9.00-17.00
Mai-September: 9.00-18.00
Oktober: 9.00-17.00
November-Dezember: 9.00-15.30